Reha-Vorbereitung: Gute Basis für einen Berufsstart

Mit einer Reha-Vorbereitung machen wir Sie fit für den beruflichen Neustart. Es gibt viele Gründe für eine berufliche Umorientierung: Krankheit, Arbeitslosigkeit oder Unfall gehören zu den häufigsten. Ist für die Rückkehr ins Berufsleben eine Umschulung geplant, legen Sie mit der Reha-Vorbereitung den Grundstein für eine erfolgreiche Qualifizierung.

Mit dem Wiederauffrischen schulischer Grundlagen, vorrangig in den Fächern Deutsch, Englisch, Mathematik und EDV, gewinnen Sie Sicherheit für die kommende Maßnahme. Sie befassen sich zudem intensiv mit Ihrem zukünftigen Beruf und der aktuellen Arbeitsmarktsituation in Ihrer Region.

Ein weiteres wichtiges Element der Reha-Vorbereitung ist die Förderung Ihrer Lernkompetenz. Liegt Ihre Schulzeit länger zurück, helfen wir Ihnen dabei, das Lernen wieder zu lernen. Mit der richtigen Methode können Sie die in der späteren Umschulung anfallenden Inhalte besser bewältigen.

Die Reha-Vorbereitung dient aber nicht allein der Wissensvermittlung. Hier haben Sie die Möglichkeit, sich mit Menschen aus ähnlichen Lebenssituationen auszutauschen und sich mit Ihrer gesundheitlichen Situation auseinanderzusetzen.

 

 

Inhalte der Reha-Vorbereitungslehrgänge

Deutsch: Textarbeit, Geschäftsbriefe, Präsentationstechniken

Mathematik: Grundrechnen, Bruchrechnen, Dreisatz, Gleichungen

EDV: Word, Excel, PowerPoint, Mindmanager

Sozialkunde: Grundgesetz, Verfassungsorgane, Bundesrepublik als Demokratie

Englisch: Freude an der Sprache, ­Vokabeln, Grammatik

Lernwerkstatt: Lernmethoden, ­Projekt- und Zeitmanagement

Projektarbeit: Teamaufgabe zu einem selbstgewählten Thema

Selbstorganisiertes Lernen: Arbeit in Lerngruppen, Klausurvorbereitung

 

 

Zielgruppe

Im BFW Schömberg werden zwei unterschiedliche Reha-Vorbereitungslehrgänge angeboten: Eine zwölfwöchige RV [RV 12] und eine zwanzigwöchige RV [RV 20].

 

 RV 12:

Personen, die ihren bisherigen Beruf aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr ausüben können und oftmals lange zurückliegende Schulkenntnisse vor der Umschulung wieder auffrischen möchten.

 

RV 20:

Personen, die eine eingeschränkte Belastbarkeit und Konzentrationsfähigkeit haben und/oder eine intensive Förderung im Bereich schulischer Grundkenntnisse benötigen.

 

 

Einblicke in unsere Reha-Vorbereitung

 

 

Spezielle Reha-Vorbereitungsangebote

 

Reha-Vorbereitung für Techniker und Meister:

Bei diesem speziellen Angebot der Reha-Vorbereitung arbeiten Sie gezielt auf einen reibungslosen Einstieg in die fachschulische Techniker- und Meisterausbildung hin. Sie beschäftigen sich im zwölfwöchigen Lehrgang intensiv mit Mathematik, Englisch und Excel und frischen Ihre Kenntnisse aus der Berufsausbildung wieder auf.

 

 

Reha-Vorbereitung mit Schwerpunkt Deutsch:

Die zwanzigwöchige Reha-Vorbereitung mit Schwerpunkt Deutsch bietet innerhalb der ersten acht Wochen eine intensive Förderung der deutschen Sprache an. Lerninhalte wie Mathematik oder Englisch kommen nach dem zweiten Monat hinzu. Dieses Konzept ermöglicht es Ihnen, trotz anfänglicher Sprachbarrieren an einer Umschulung teilzunehmen.

Zielgruppe: Personen, die einen Migrationshintergrund haben und deshalb eine intensive Förderung im Bereich der deutschen Sprache und schulischer Grundkenntnisse benötigen.

 

 

Informationsmaterial

Weitere Informationen zur Reha-Vorbereitung in Schömberg

 

 

Beginntermine

Beginntermine für die Reha-Vorbereitung